Das Forum der Bolkheim-Orga
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Abenteuer des Grafen zu Drachenfels - Wie alles begann

Nach unten 
AutorNachricht
Graf Tarajan
König
König
avatar

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 04.05.09
Alter : 34
Ort : 82398 Polling

BeitragThema: Die Abenteuer des Grafen zu Drachenfels - Wie alles begann   Di Dez 11, 2012 9:14 pm

I.

Wie alles begann


Herrn Tarajan, des Grafen Sohn
Juckte es in jungen Jahren schon
Graf von Drachenfels zu sein
Zu sagen: all das hier ist mein
Der einzige, der ihm im Wege steht
Ist sein Vater und dem geht
Es mehr als prächtig, der ist kerngesund
Dem schlägt noch lang nicht die letzte Stund
Sein Zepter führt dieser so gut wie sein Schwert
Ein Graf – vom Volke hoch verehrt.


Nun führte Tarajan auch keinerlei Gedanken
Der alte Herr möge doch erkranken
Denn er und sein Vater verstehn sich gut
Sind sie doch von demselben Blut.


Und der Vater erkennet der Jugend Eifer
Und auch die Ungeduld begreift er.
So sprach zu dem Sohn er von Mann zu Mann
Unterbreitet ihm folgenden Vorschlag dann.


„Mein Sohn, verlass dein Elternhaus
und ziehe in die Welt hinaus.
Denn hier in diesem Burggemäuer
Findest du keine Abenteuer.
Zieh in fremde Lande, kühl deinen Mut,
beobachte und lerne gut.
Denn glaub mir, besser als das Leben
Wird’s keinen anderen Lehrmeister geben.
Drum such jetzt in der Fremde dir dein Glück
Hörst du meinen Ruf, dann kehre zurück
Dann will ich dich lehren wie ein Graf regiert
Und richtig seine Grafschaft führt.
Nutze die Chancen, die das Leben dir gibt
Das rät dir dein Vater, der dich sehr liebt.“

Und so sattelte alsbald der Grafensohn
Sein edles Streitross und schon
Sehr bald sah man ihn von dannen reiten
Eine junge Maiden tut ihn begleiten.
Weit oben auf dem Hügelkamm
Hielt Tarajan sein Pferd kurz an
Wirft auf die Burg einen letzten Blick
Und er wusste, hierher zurück
Wird er wohl erst noch Jahren kommen.
Da wurd ihm doch etwas beklommen
Zumute, doch recket er die Schultern, schaute nach vorn
Gab seinem Rosse noch die Spor’n
Und galoppierte auf neuen Wegen
Mutig dem Unbekannten entgegen.


Kiara, die er zur Begleitung erkor
Traf just er in dem Wald zuvor
Und da dieses höchst anmutige Wesen
Nicht nur Schreiben konnt sondern auch Lesen
Nahm er sogleich in den Dienst sie, auf das für die Welt
Sie seine Abenteuer auf Pergament festhält.
Und da der Lohn gut und Kiaras Mut kühn
Tat sie auch gerne mit Tarajan ziehn.

- Aus der Feder von Ela von Salthara -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.bolkheim.de.tl
 
Die Abenteuer des Grafen zu Drachenfels - Wie alles begann
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wie alles begann.....
» Warrior Cats: Wie alles begann...
» Sie hat einen Neuen, erst jetzt wird mir alles klar.
» Es ist alles umsonst
» Wer kann mir helfen? Ich habe alles Falsch gemacht!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bolkheim :: Intime-Bereich :: Geschichten und Balladen-
Gehe zu: